Home  tourBritain  Seabirds in Britain  


Guillemot


tourBritain -> Seabirds in Britain -> The Birds -> Guillemot


The Birds


Black Guillemot
Cormorant

Fulmar 
Gannet
Great Skua
Guillemot
Kittiwake
Oystercatcher

Puffin
Razorbill
Shag
Turn

andere 



Trottellumme
Guillemot
Uria aalge

Guillemot3.jpg (24800 Byte)

Gehört zur Familie der Alken (auks, alcidae). Größe: 41cm.

Ausgewachsene Vögel haben im Sommer an Kopf und Rücken sowie Flügeloberseite eine dunkelbraune Farbe, im Winter grau. Die im hohen Norden (Orkney/Shetland) lebenden Guillemots tendieren mehr zu schwarz. Der Kopf ist im Vergleich zu anderen Alken relativ schmal. Es gibt eine Variante ("bridled"), die um das Auge einen weißen Ring hat (siehe Fotos) mit einer Linie an der Schläfe. Das ist im Süden sehr selten (1%), im Norden jedoch häufiger (25%).

Guillemots brüten in sehr großen Kolonien. Sie sind an britischen Klippen die häufigsten Brutvögel. Sie sind spezialisiert auf den Aufenthalt auf sehr schmalen Felsvorsprüngen und legen dort ohne jede Nestaufbereitung ihr einziges Ei auf den Stein. Das Ei ist so geformt, daß es nicht davonrollt, sondern sich allenfalls im Kreis dreht. Pinguinähnlich stehen die Vögel mit hochgereckten Köpfen eng nebeneinander. Mit ihren Ausscheidungen färben sie den Fels weithin sichtbar weiß ein und verbreiten einen durchdringenden Fischgeruch. Sie sind stets gemeinsam mit den von Ferne ähnlich erscheinden Razorbills anzutreffen.

Die Jungvögel schlüpfen nach 28 bis 37 Tagen.  Sie werden mit kleinen Fischen, bevorzugt Sandaale, versorgt. Bereits nach zwei Wochen springen sie vertrauensvoll hinunter ins Meer, noch bevor sie flugfähig sind. Sie folgen dann den Elternvögeln hinaus auf See. Ab August sind keine Guillemots mehr auf den Klippen zu finden. Bereits im Januar, gelegentlich früher, beginnen jedoch schon wieder kurze Inspektionsbesuche auf den Heimatfelsen.

Guillemot1.jpg (37372 Byte)Guillemot2.jpg (37986 Byte)

guillemot5.jpg (69005 Byte)Guillemot_Gannet.jpg (51498 Byte)

Guillemot9.jpg (41235 Byte)guillemot4.jpg (41505 Byte)

nach oben

Home  tourBritain  Seabirds in Britain

Gästebuch  Impressum  sitemap  mail

copyright alle Seiten
Uli Sauer, Witten
2000-2004